Header

NACHWUCHSKLASSEN DES THOMANERCHORES

„Wenn einer aus seiner Seele singt, heilt er zugleich seine innere Welt. Wenn viele aus ihrer Seele singen und eins sind in der Musik, heilen sie zugleich auch die äußere Welt.“
Yehudi Menuhin

Foto: Andrea. Seppi | Lichtbildnerin

Gesangsstunden mit den ThomaneranwärternDSC_0713

 

 

 

Seit über 20 Jahren gibt es eine  enge Zusammenarbeit unserer Schule mit dem Thomanerchor Leipzig. Jedes Jahr werden ca. 30 Jungen mit besonderen Begabungen im gesanglichen Bereich eingeschult. Diese Kinder kommen aus dem gesamten Stadgebiet Leipzig und den umliegenden Gemeinden. Neben dem Unterricht erhalten die „Thomaneranwärter“ zusätzlich durch die Mitarbeiterinnen des Thomanerchores spezielle Ausbildungen als Einzelunterricht oder in kleinen Gruppen. In jedem Schuljahr müssen die Jungen an einer Eignungsprüfung für den nächsten Ausbildungsabschnitt teilnehmen, um dann am Ende der 3. Klasse in den Thomanerchor aufgenommen zu werden.

Konzept:

  • Alle Thomaneranwärter lernen gemeinsam mit Mädchen in der Musikklasse der Schule.
  • Die Klassenleiterin erteilt die Fächer Deutsch, Sachunterricht, Mathematik und Förderunterricht.
  • Zusätzlich zu der einen Stunde Musik, die laut Stundentafel vorgeschrieben ist, gibt es weitere vier Musikstunden. Während dieser Musikstunden wird die Klasse in vier Gruppen geteilt.
  • Montag bis Donnerstag betreuen die Klassenleiterin und die Erzieherin des Hortes die Kinder im Klassenverband bis 14.00 Uhr. In dieser Zeit gehen die Kinder zum Mittagessen, erholen sich, werden gefördert und können unter Anleitung ihre Hausaufgaben erledigen.
  • Ab 14.00 Uhr haben die Schüler die Möglichkeit, den Hort zu besuchen und dort die vielfältigen  Angebote zu nutzen.