Header

WISSENSWERTES ZUM HORT

Der Hort der Anna-Magdalena-Bach-Grundschule ist eine Einrichtung der Stadt Leipzig, Amt für Jugend/Familie und Bildung. Derzeit bietet der Hort 388 Plätze an. Seit Herbst 2012 sind wir eine Integrationseinrichtung und können in unserem Hort bis zu 3 Kinder mit dem Ziel „Förderung, Bildung, Erziehung und Betreuung von behinderten und nichtbehinderten Kindern“ aufgenommen werden.

Die Öffnungszeiten des Hortes sind wie folgt:

Frühhort von 6.00 Uhr bis 7.45 Uhr sowie nach Unterrichtsende ab 11.45 Uhr bis 17.00 Uhr

Räumlichkeiten

Der Hort befindet sich im selben Gebäude wie die Grundschule. Aufgrund der steigenden Kinderzahlen ist die Fläche der Horträume stetig gewachsen und umfasst momentan etwa 950 Quadratmeter (plus Speiseräume, Aula, Räume für differenziertes Arbeiten) aufgeteilt in folgende Etagen & Räume:

Souterrain

4 Funktionsräume: 1 Spielzimmer mit Gesellschaftsspielen, Tischen, Sofas und Computern ausgestattet, 1 Bauzimmer, 1 Werkstatt, 1 Mal- und Lesezimmer

1 Küche mit Vesperecke und Teestation

1 kleiner Speiseraum und 1 großer Speiseraum für Angebote am Nachmittag

Garderobe für die 3. und 4. Klasse

Erdgeschoss

4 Funktionsräume: 1 Zimmer für ruhige Beschäftigungen (Oase), 1 Zimmer für Rollenspiele und Theaterprojekte (Traumzimmer), 1 Zimmer für kreatives Gestalten und Basteln (Kreativzimmer), 1 Chaoszimmer zum freien Basteln aus Alltagsmaterialien (Kartons, Verpackungen, etc.)

1 Integrationsraum zur Einzel- und Gruppenförderung von Kindern mit Integrationsstatus

1 Zimmer für die pädagogische Vorbereitung

Garderobe der 2. und 3. Klasse

Abmeldungs- und Empfangstresen

Toiletten

 

Erste Etage

Schlaf- , Gymnastik- und Toberaum

Hortleiterbüro

4 Räume: 1 Funktionsraum zum Lesen & Malen  (Bücherei), 3 Klassenräume in Doppelnutzung mit der Schule bzw. den Gesangslehrerinnen für die Thomaneranwärter (am Nachmittag 1 Raum mit Teestation und Vesperecke)

Schulaula, die auch für die Hortarbeit genutzt wird

Toiletten

 

Zweite Etage

Garderobe der 1. Klassen

Toiletten

3 Klassenzimmer in Doppelnutzung (u.a. für Spiele, kreatives Arbeiten und Hausaufgabenbetreuung)

1 Bauecke für Kaplasteine

 

Außengelände

Das Außengelände der Anna-Magdalena-Bach-Grundschule umfasst 1600 Quadratmeter. Es befinden sich dort ein Sandkasten, ein Spielplatz (mit Kletterturm, Hängebrücke, Sprossenwand, Turnstangen und Wippe), ein Hartplatz (zum Fußball spielen) und eine Torwand. Das Gelände wird von Schule und Hort gemeinsam genutzt.

Von 2007-2009 wurde das Gelände neu gestaltet. Dabei entstand ein großes Amphitheater, welches die Kinder vielzeitig nutzen können.

Im Sommer wird auch der Schattenhof, welcher sich unter großen Bäumen neben dem Schulgebäude befindet, genutzt. Dort können die Kinder entspannen und sich vor den heißen Sonnenstrahlen zurückziehen.