Header

Kurzportrait

Unsere Grundschule ist eine vierzügige Schule für alle Kinder des Schulbezirkes Mitte. Diese lernen in zwei Regelklassen und zwei Klassen mit musikalischer Förderung. Die Jungen dieser Musikklassen werden durch Pädagogen des Thomanerchores auf die Aufnahme in diesen weltberühmten Chor vorbereitet. Die Mädchen singen im KammerChor der Schule und können ihre musikalische Laufbahn an der Schola Cantorum der Stadt Leipzig fortsetzen. Für diese Klassen gelten besondere Aufnahmebedingungen.

Unsere Schule liegt im Zentrum der Stadt Leipzig. Durch die verkehrsgünstige Lage ergeben sich vielfältige Möglichkeiten zur Nutzung außerschulischer Lernorte. In unseren Räumen lernen Kinder der unterschiedlichsten Nationalitäten und aus allen sozialen Schichten. Seit 2008 ist die Anna-Magdalena-Bach-Schule zudem eine Schule mit Ganztagsangeboten.

Im Schuljahr 2016/2017 werden 368 Kinder in 17 Klassen von 25 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Am Nachmittag besuchen ca. 320 Kinder den Hort. Zur Unterstützung des Schullebens stehen der Schule ein Schulsachbearbeiter, ein Hausmeister und ein Hallenwart zur Verfügung. Alle am Schulleben beteiligten Personen arbeiten mit Freude und großem Engagement an ihren Aufgaben und stellen sich mit Ideenreichtum, Kreativität sowie hohem Verantwortungsbewusstsein den schulischen Herausforderungen.

Das Schulgebäude entstand 1986 als letzter Neubau der ehemaligen DDR. Alle Räumlichkeiten werden von Schule, Hort und Schola Cantorum genutzt. Zur Schule gehören weiterhin eine kleine Turnhalle, ein großes Außengelände mit Spielplatz und Sportplatz.

Unsere Schule hat vielfältige Kooperationspartner. Eine sehr intensive Zusammenarbeit gibt es mit dem Thomanerchor, der Schola Cantorum, der Thomasschule, der Musikschule Leipzig J. S. Bach, der Pianistenschule Oehler. Gleichzeitig sind wir in zahlreiche Aktivitäten des Bach- und Grassimuseums eingebunden.

Alle Schüler werden nach den gültigen Bildungsstandards und Lehrplänen Sachsens unterrichtet. Der Unterricht umfasst 5 Wochentage mit zusätzlichen Angeboten im Bereich Musik. In allen Klassenstufen kommen unterschiedliche Unterrichtsformen zum Einsatz. Besonders im Vordergrund liegen dabei Frontalunterricht mit Binnendiffernzierung, Werkstätten auf Klassenstufenbasis, Wochenplanarbeit und Projekte im Unterricht auf künstlerischem Gebiet.

Die Musik (…) hat höhere Absichten, sie soll nicht das Ohr füllen, sondern das Herz in Bewegung setzen.
Carl Philipp Emanuel Bach